Mittwoch, 24. Februar 2016

Blut ist ein besonderer Saft...

Heute war mein Sohn mal wieder zum Blutabnehmen, denn seine Bilirubinwerte sind immer wieder zu hoch. Derzeit eher nicht, denke ich, denn die Augen sind ganz weiß.

In HH im medizinischen Zentrum für erwachsene Menschen mit Behinderungen hat man mit einer Neurologin gesprochen, die mir auch schon Werte an die Hand gab, die bis zur Vorstellung im Sommer geklärt werden sollten. Dies konnte ich heute mit einreichen.

Schlaflabor sollen wir wegen des Beinezuckens auch noch "abarbeiten". Wer kennt ein gutes in Norddeutschland?

Am Freitag erhalten wir die ersten Werte, Mittwoch die weiteren. Bitte drückt mal die Daumen, daß nicht noch eine ernste Leberproblematik dazu kommt.


Kommentare:

  1. Ich drück ihm ganz fest die Daumen ....
    Nein, Schlaflabor so weit weg wie Ihr kenne ich natürlich nicht. Wir haben hier eine so sehr gute Einrichtung, aber auch nur noch für drei Jahre. Auch dort fällt er dann raus, weil er ja "erwachsen" ist, der Bub.
    liebe Grüsse, Du bist mir ein Vorbild, ich häng zur Zeit ein bisserl durch :-(
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. ohje... hoffentlich pendelt sich das ein.
    Niklas´ Leberwerte sind auch recht hoch. Zwischenzeitlich waren sie sogar sehr bedenklich.... wir kontrollieren alle drei Monate.
    Lass dir liebe Grüsse hier,
    Tanja

    AntwortenLöschen