Montag, 19. Januar 2015

Wenigstens ein "Normaler" in der Familie

sagte unser Augenarzt mal, als er die Augen meines behinderten Sohnes untersuchte. Denn im Gegensatz zum Rest der Familie hat er keinerlei Probleme mit den Augen ;-)

So auch heute.

Ich war nervös, da Blickkontakt mit Menschen und mit Maschinen nicht so die liebste Tätigkeit meines Kindes sind. Aber beim Vermessen klappte alles gut.

Als er dann auch noch den Sehtest mit den kleinen Kreisen mit Lücken mitmachte, in dem er ein C immer so drehen musste, daß die Öffnung so lag wie bei dem Kreis, der ihm gerade gezeigt wurde, haute es mich vom Hocker.

Also Kind top... und Mama ist gereift ;-) Darf in die Generation Gleitsichtbrille eintreten.



Kommentare:

  1. Hey, echt schön so eine Überraschung. Was in ihm alles drinsteckt, ist doch toll!
    Oh ja, die Gleitsichtbrille. Komme schon lange nicht mehr ohne aus .....
    ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommst Du mit der Gleitsichtbrille gut klar?

      Löschen
  2. Die ersten Wochen waren anstrengend, nun bin ich froh, dass ich eine Gleitsichtbrille habe.
    Meine Schwester kam nicht zurecht und hat sie fast nicht mehr auf ...
    Viel Glück
    Elisabeth

    AntwortenLöschen