Donnerstag, 11. Juli 2013

Ein Tag in Lego City ;-) in Fotos

An einem Tag im Miniland kann man viele Länder auf einmal bereisen:

Starten wir in Bergen in Norwegen:

P1100809

P1100803

reisen mit dem Boot an Burgen vorbei:

P1100825

P1100819

treffen ehemalige (Musik) Lehrer:

P1100846

weiter geht es nach Hirthals:

P1100912

aber nicht ohne vorher eine Nacht im Göta Hotel verbacht zu haben:

P1100921

Noch schnell ein Abstecher über Schottland:

P1100927

um dann die Beschaulichkeit der Niederlande zu genießen:

P1100942

P1100952

P1100955

P1100956

P1100988

Dänische Gemütlichkeit durfte aber auch nicht fehlen:

P1100957

P1100997

Und hier einmal das Original:

P1100906

und dann das, was den Dänen im Legoland so gut gefallen hat, daß sie es nachgebaut haben ;-)

P1110074

P1110084

Erwähnte ich schon die wilden Tiere im Legoland:

P1100751

P1100754

Und ganz furchteinflößend - dieses Exemplar:

P1100745

So - nun genug der Bilder - wer bis hierher durchgehalten halt, der darf noch erfahren, daß wir den relativ neu eingerichteten med. Notdienst gestern testen durften. Das Ohr meiner Tochter blutete aus der Tamponade und so suchten wir einen Arzt dort auf. War - abgesehen von dem Grund - eine rundum positive Erfahrung, da ich gerade im Notdienst mit Kinderohrengeschichten auch schon schlechte Erfahrung gemacht habe.

Wir haben jetzt Antibiose von allen Seiten. Ich hoffe, es hilft.

Euch allen einen schönen Tag.

Mittwoch, 10. Juli 2013

Kann man Wind fotografieren?

Ich habe es mal probiert.

Hier sieht es noch ganz friedlich aus:

P1100633

Aber hier sieht man schon, wie uns der Wind den Sand um die Beine trieb - kein Wunder, daß keiner am Strand lag:

P1100646



Kleine Steine - ganz groß

war das Motto unserer ersten Ferienwoche, denn die Kinder wollten einmal Urlaub machen, wie damals als sie noch "klein und jung waren" - Zitat unseres 9 Jährigen.

P1110004

P1110001

Da waren wir also wieder - im Legoland.

Nach der Autokatastrophe haben wir auch wieder einen wunderbaren Fahruntersatz! Ich liieebe die Rückfahrkamera.

Leider gab es nach der Rückkehr weniger schöne Überraschungen. Das operierte Ohr meiner Tochter eitert vor sich hin und es hat sich wildes Fleisch gebildet. Die Diagnose des HNO Arztes kam ob des Geruches aus dem Ohr wenig überraschend. Dennoch sollte meine Tochter jetzt lieber am Strand liegen, als mit Schmerzen im Schatten und einem wieder mit Tamponade vertaubten Ohr herumlaufen.

Weniger schön ist auch der Grund, daß ich dieses Herz gegen den Schmerz genäht habe. Meine Freundin bekam die Diagnose Brustkrebs und ist heute im OP.

P1110104

Warum ein Herzkissen:Klick hier