Dienstag, 6. August 2013

Mehr Bilder aus dem bayerischen Wald....(heute Lusen und Baumwipfelpfad)

Als unser Großer mit der Lebenshilfe an die Ostsee verreist war, hat es uns in Deutschlands Zipfel auf der anderen Seite von Deutschland getrieben ;-)

Das war unsere Ferienwohnung:

unsere fewo in Neuschönau

Wir haben die Wohnung über 7tage7nächte bekommen. Es war eine Aktion, daß man 7 kostenlose Übernachtungen bekommt, wenn man 3 Produkte von Sagrotan oder Harpic Max kauft.

Und gegen alle meine Unkenrufe hat es echt geklappt.

Die Wohnung war sehr schlicht und einfach eingerichtet, man könnte auch lieblos sagen, aber zum Schlafen reichte es.

Die tolle Deko der zwei einzigen Bilder in der Wohnung will ich Euch aber nicht vorenthalten:

einzige Deko in der Fewo

So wanderten wir dann viel durch den Nationalpark. Dort hatte man sich mutig entschieden, nichts gegen den Borkenkäfer zu unternehmen, der in den 90-er Jahren den kompletten Wald dort tötete. Heute sieht man, wie von unten heraus der alte Urwald wieder hervor grünt. Dafür hat man viel Mut haben müssen und auch sehr viel Kritik einstecken müssen.

Suchbild - wo ist meine Tochter:

Suchbild - wo ist meine Tochter?

Himmelsleiter auf den Lusen:

Nationalpark Bayerischer Wald

Hier etwas besser zu sehen:

Himmelsleiter auf den Lusen

Blick zurück:

Lusen

und oben:

Gipfelkreuz - Lusen

Hier nochmals der Baumwipfelpfad:

Baumwipfelpfad

auf dem man auch Seiltanzen konnte - zum Glück mit Netz und doppeltem Boden:

Seiltanzen - mit Netz und doppeltem Boden

Seiltanzen - mit Netz und doppeltem Boden

Und das ist mein kleiner Sohn mit mir ;-)

Mama und kleiner Sohn ;-)

Was machen die wohl mit den Bäumen, wenn die noch größer werden?

Baumwipfelpfad

Das Plakat fand ich einfach zu nett:

P1110237




Kommentare:

  1. Gell, sie ist schön meine Heimat? Ihr seid im "unteren" Teil gewesen, oben ist es dann der Oberpfälzer Wald. Dort habe ich meine Kindheit verbracht. Auf dem Lusen war Susanne erst vor kurzem. Beim Seiltanzen wurde mir himmelangst! Ich hab mich fast nicht getraut. Robert ist immer hin und her gelaufen und hat sich köstlich über mich amüsiert.
    Deine Bilder sind so schön. Für Euch war das eine weite Anreise. Ganz schön gross unser Land von oben nach unten oder andersrum ....
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Es ist wunderschön, eure Reise nachzuvollziehen.
    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Toll!! Ich glaub, da muss ich auch mal hin - ist ja nicht von mir so weit :-)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen