Mittwoch, 10. Juli 2013

Kleine Steine - ganz groß

war das Motto unserer ersten Ferienwoche, denn die Kinder wollten einmal Urlaub machen, wie damals als sie noch "klein und jung waren" - Zitat unseres 9 Jährigen.

P1110004

P1110001

Da waren wir also wieder - im Legoland.

Nach der Autokatastrophe haben wir auch wieder einen wunderbaren Fahruntersatz! Ich liieebe die Rückfahrkamera.

Leider gab es nach der Rückkehr weniger schöne Überraschungen. Das operierte Ohr meiner Tochter eitert vor sich hin und es hat sich wildes Fleisch gebildet. Die Diagnose des HNO Arztes kam ob des Geruches aus dem Ohr wenig überraschend. Dennoch sollte meine Tochter jetzt lieber am Strand liegen, als mit Schmerzen im Schatten und einem wieder mit Tamponade vertaubten Ohr herumlaufen.

Weniger schön ist auch der Grund, daß ich dieses Herz gegen den Schmerz genäht habe. Meine Freundin bekam die Diagnose Brustkrebs und ist heute im OP.

P1110104

Warum ein Herzkissen:Klick hier


Kommentare:

  1. Das Leid bei euch nimmt kein Ende.
    Ich kann nur mit euch hoffen und beten.
    Viel Zuversicht und Kraft wünscht euch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Das tut immer wieder gut. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Mir tut das so leid, dass Deine Tochter so leiden muss. Und für Kinder ist das wirklich leiden, wenn ständig irgendwas weh tut!
    Das mit dem Auto-Chaos könnte uns auch passiert sein ... wir erleben ja auch ständig so doofe Sachen, leider!
    Die Diagnose Deiner Freundin ist erschreckend. Ich habe im letzten Herbst eine Freundin verloren, sie ist mit 39 Jahren an Brustkrebs verstorben. Gleichzeitig hat meine damalige Nachbarin mit fast 80 Jahren diese Krankheit überstanden. Ich bin noch heute sehr fassungslos über solch ein Schicksal. Nicht dass ich nun sagen möchte, dass eine bleiben hätte sollen, die Andere gehen ... nein, um Gottes Willen! Aber warum kann man es einmal heilen und dann wieder nicht? Ich wünsche Deiner Freundin viel Kraft und Alles Gute. Und Dir auch, das Begleiten ist schwer, tut weh. Ich mag es, Dein Herz. Die Idee die dahinter steckt ist schön.
    liebe Grüsse und auch weiterhin Ferien die Euch guttun wünscht
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie leidet wirklich und der Arzt war auch wirklich nicht begeistert, obwohl es keiner ist, der katastrophiert, aber dennoch.... Ich hoffe, daß das AB jetzt schnell wirkt und die Schmerzen genommen werden.

      Jede Erschütterung tut weh. Zum Glück zieht hier ein kleines Tief durch und wenigstens jetzt ist es frisch und kühl, das ist sicherlich gut für sie heute.

      Eine Prognose kann man bei Krebs ja nie wirklich stellen, ich hoffe auf einen guten Ausgang.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Euch einen wunderschönen Urlaub ! Ich finde es ganz toll, das du für deine Freundin dieses Kissen nähst. Eine schöne Geste von dir. Für sie alles, alles Gute. Ich hoffe, bei ihr geht es nach der Talfahrt schnell wieder bergauf.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Ich hoffe es wirklich auch.

      Liebe Grüße

      Löschen