Dienstag, 11. Juni 2013

Für Johanna - in die Fluten geboren

Das ist für die kleine Johanna von meiner Nähmaschine gehüpft. Hauptsächlich hat meine Freundin an meiner Maschine gearbeitet und das Erstlingswerk für ihre kleine Nichte genäht. Inzwischen ist Johanna in das Hochwasser in Dresden hineingeboren.

P1100497

Mein Schwiegervater ist von Breslau nach Dresden geflüchtet, nur um dann 2 Tage später nur knapp in den Elbauen den Bobemangriff zu überleben.

Alles Vermögen ist damals zusammengeschmolzen - im wahrsten Sinne des Worten. Heute wird es alles einfach hinweggeschwemmt.


Kommentare:

  1. Die Geburt bleibt ja eh unvergesslich. Aber dieses Hochwasser wird nun auch ständig ein Thema bleiben ....
    alles Gute für das neue Erdenkind. Die Decke ist traumhaft schön. Ihr seid Künstler.

    Es ist so schlimm von den Folgen des Hochwassers zu hören. Unvorstellbar
    alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke, die Flut wird in allen Erzählungen lebenslang eine Rolle spielen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Geburt und Sterben gehen weiter. So war es auch im Krieg.
    Die Geburten sind reduziert, die Todesfälle steigen.

    Trotz Hochwasser kann Johanna ein glückliches Kind werden.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich sehr für die kleine Johanna.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ja heute wird einfach alles weg geschwemmt.Ich verfolge die Bilder im Fernseh,sie sind schlimm und bestimmt noch lange nicht so schlimm wie es wirklich ist.Es ist eine Katastrophe für die Menschen.Und für mich unfassbar.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unvorstellbar schlimm. Wir können hier nur den Geldbeutel aufmachen - und das tu ich auch gerne....

      Bei uns kann es ja auch jederzeit über den Deich schwappen, daher sind wir sowieso solidarisch.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Die Decke ist wunderschön geworden!
    Rot und grün ist in allen Variationen einfach meine Lieblingsfarbzusammenstellung...
    Schön groß ist sie! Da kann die kleine Johanna reinwachsen! :)

    Ich bin auch sehr bestürzt, wie die Existenz von so vielen Menschen einfach weggeschwemmt oder zerstört ist...

    lg johanna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, die Farben sind in echt etwas anders... meine Kinder hatten ander Kamera ein anderes Farbschema eingestellt, was ich erst merkte, als die Decke schon verpackt und auf dem Weg ins Hochwassergebiet war ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ein ganz toller Quilt! Er wird hoffentlich etwas Freude bringen.... sind ja dort wirklich sehr schwierige Zeiten!

    lg Kristin

    AntwortenLöschen