Mittwoch, 29. Mai 2013

Manchmal ist alles nur zum Weglaufen... (wegfahren können wir auch nicht mehr)

und zwar so:

Eintracht Cuxhaven U9II

Und zwar einerseits wegen DIESER Enttäuschung:

P1100474

Denn mia san nicht neutral ;-) (@ Elisabeth, beantwortet das Bild Deine Frage ;-) ?

und dann das wirklich doofe...

auf dem Weg in den Pfingsturlaub hat sich unser sowieso Montagsauto an den Autobahnrand mit Motortotalschaden gestellt.

Jetzt steht es 350 km von uns entfernt noch beladen und wir haben die letzte Zeit mit der Suche nach einem Neuen verwendet.

DAS macht richtig Freude.

Unser Großer wird damit überhaupt nicht fertig. Kaputtes Auto bedeutet Welt bricht zusammen. Außerdem soll das nächste nach seinen Vorstellungen wieder ein Opel sein. Der Meinung sind mein Mann und ich aber gar nicht, haben wir doch Dank dieses Wagens Opelwerstätten in ganz Deutschalnd kennengelernt, die zwar allesamt nett waren, deren Bekanntschaft wir aber lieber vermieden hätten.

Daß nun definitiv ein anderes Symbol vorne am Auto sein wird, macht das Kind völlig fertig und er uns damit auch. Denn JEDER Opel wird uns lauthals und vorwurfsvoll auf der Straße gezeigt.



Kommentare:

  1. Kraft und Zuversicht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir.

      Alles wird sich regeln lassen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Oh nein!
    Das Fan-Foto finde ich so toll, er sieht so nett aus. Wir haben für Dortmund mitgefiebert .... also nicht alle "Wir" hier, die Mädeln sind Bayern Fans. Als Dortmund ein Tor hatte sagte Susanne: "Papa freu Dich mitten in Bayern jetzt ja nicht zuuu laut!"
    Wir fanden den Abend hier sehr schön, denn BVB- und Bayern-Fans können in unserer Familie miteinander Fussball schauen, sich freuen. Das Spiel hat uns allen gefallen.
    Na, und nun das mit Eurem Auto. So unfair, ich versteh Deinen Grossen. Das ist einfach nicht zu glauben und die Welt wird ja wirklich von einem Moment zum Anderen für ihn verändert. Das wird noch eine zeitlang anstrengend für Euch bleiben, das erinnert mich an Robert. Der kann auch nicht umschalten, was da im Kopf drin ist bleibt drin. Und dann macht er es uns nicht leicht!
    Ich hätte gestern auch einen wichtigen Arzttermin mit Robert gehabt. Bin pünktlich losgefahren. Dann musste ich bremsen ... nichts! Wir sind heute noch froh, dass kein Gegenverkehr oder sonstwas war. Der Hauptbremszylinder ist kaputt! Ohne Vorwarnung! Ich habe mich beruhigt, Robert nicht! Nun wollten wir aber nicht in einen tollen Urlaub fahren, so wie Ihr. Unser Schaden ist kleiner....
    ich wünsch Euch viel Glück beim Finden vom neuen Auto, und dass auch Euer Grosser sich schnell an die neue Marke gewöhnt. Vielleicht findet er im Auto ein tolles Detail was ihn wieder versöhnt. (bei Robert ist es der Getränkehalter hinten, den liebt er!)
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst also unser Problem derzeit gut, oder?

      Wir haben sogar J. den Wagen als Gutschein mit Bild zum Geburtstag geschenkt, aber auch das brachte nichts.

      Erst als wir sagten, auch sein Rolliaufkleber und die Parkausweise usw kommen auch darein, war das erste Mal so eine Andeutung wie Akzeptanz.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich wünsch' Dir gute Nerven und Durchhaltevermögen, und vielleicht gibt es ja doch noch einen kleinen Urlaub!

    Die Fotoarbeit oben sieht richtig toll aus!

    Liebe Grüße,

    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Worte.

      Ich hoffe, das klappt noch mit dem Urlaub ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen