Freitag, 5. April 2013

Sonne in den Osterferien

Während es so noch morgens früh aussah:

Ostern 2013

erwartete uns mittags dann diese Umgebung:

Ostern 2013

Unser jüngster Sohn nannte mit gerade 4 Jahren Palmen, als er sie zum ersten Mal sah: Kamelbäume. Den Namen haben wir beibehalten.

Und als wir unsere Kinder fragten, was sie denn tun wollten in der Stadt Las Palmas kam die Antwort, zum Strand gehen, denn sie seien ja noch nie am Strand gewesen.

Ja ne, is klar, die 12 km Sandstrand, die nur 5 Fußwegminuten von zu Hause entfernt sind, zählen nicht als Strand, sondern heimische Sandkiste und der Ostsseestrand in Heiligenhafen zählt auch nicht. Arme Kinder, waren noch NIE am Meer.

Aber was solls, also ab an den Strand.

Ostern 2013

Das im Vordergrund ist Eddi, der mit uns reiste und mit dem die Kinder eine Fotostory erzählten:

Ostern 2013

Das ist jetzt viel schöner als Schnee unter den Füßen:

Ostern 2013

Das war Tag 1.

Kommentare:

  1. Weiterhin schöne Ferien wünscht euch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kinder gehen schon wieder zur Schule - Ferien zu Ende, aber wir haben sie genossen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. hach das sieht so unheimlich toll aus .... irgendwann wirds auch hier wärmer ganz bestimmt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch, zumal im letzten Jahr zumindest hier oben der Sommer ja ausgefallen ist.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. ...da kommt direkt Urlaubssehnsucht auf,
    bei deinen schöne Strandbildern...Sehnsucht nach Sonne sowieso, ich hoffe, ihr konntet genug davon tanken, bis sie hier auch mal wieder richtig scheint...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Sonne scheint hier schon lange, sehr sogar, es ist nur sehr kalt.

      Da unten war das gleiche Problem wie hier. Weil hier über Mitteleuropa das stabile Hoch lag, konnten die Tiefs da nicht abziehen. Wir hatten für die Zeit zu kühles und zu windiges Wetter, aber es denndoch sehr gut.

      Wenn auch der Wind für Seekrankheit gesorgt hat ;-) aber davon morgen mehr.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Da hattet Ihr es aber schön! Toll!
    Euer Name für die Palmen ist lustig, manchmal "erfinden" Kinder einfach so die schönsten Wörter.
    ich bin schon neugierig wie es weitergeht
    schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es geht jetzt weiter - ich mag diese Kinderworte auch immer gerne.

      So wie Taschentuch auch zum Nasentuch wurde...

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. sieht toll aus. Vor allem die Sonne zu Ostern! Viele Grüsse von einer "Kleinfamilie mit einem behinderten Kind" ( fhf perle* )

    Margot Dennler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir - Ostern war in der Sonne auch wirklich super.

      Liebe Grüße

      Löschen