Montag, 8. April 2013

Seetag und Fußball

Hinsichtlich der Reise befinden wir uns auf einem Seetag in Richtung Tanger in Marokko. Die Wellen sind da, aber haben eine besser zum Schiff passende Länge und uns geht es allen gut. Wir genießen alles, was die AIDA zu bieten hat. Fitness, Sauna und gutes Essen, Sonne und Show, Lesen, Nähen und Chillen ;-)

Und hier vor Ort geht das Leben weiter. Die Schule hat begonnen, die Fußballsaison auch. Mein Jüngster startete mit einem 8:2 Sieg.

Unsere Mannschaft mußte dann von den Gegnern die Kritik einstecken, zu körperbetont zu spielen, auch der Name meines Sohnes fiel dabei.

Spioel gegen Duhnen 04.13

Mein Jüngster ist der Blau-Weiße Mini in der Mitte, der gerade dem Großen den Ball wegschoss... körperbetont? Die Mitspieler sind doch viel größer und doppelt so schwer? Was soll er da denn ausrichten?

Kommentare:

  1. Dein Jüngster sorgt für BEGEISTERUNG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sorgt er tatsächlich. Er hat alle motorische Begabung, die unser Großer durch die Behinderung nicht hat, in Potenz hinzubekommen. Er ist ein wahres Bewegungstalent und hat für Fußball nicht nur eine motorische sondern auch gedankliche Begabung. Das sagen zumindest alle, die ihn sehen ;-) Freut mein Mutterherz

      Löschen
  2. Eine doofe Kritik von den Gegnern....
    oder eine Ausrede?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausrede. Der Lütte ist gewiss kein Kind von Traurigkeit und sehr schnell und geschickt und gibt keinen Ball verloren, aber er ist kein Treter und kein Stoßer.

      Die Mannschaft hat schonmal dafür gesorgt, daß uns ein Sieg aberkannt wurde und der Verein Strafe zahlen mußte, weil ein Spielerpass noch nicht ordnungsgemäß beantragt wurde. Dieser Spieler war ein ganz neuer Fußballer und sicherlich nicht maßgeblich an dem 12:2 Sieg damals beteiligt.

      Man muß bedenken, es war damals die U8!!!! In der Bundesliga ist zeitgleich eine ähnliche Geschichte mit Drogba ungeahndet gewesen.

      Daher hat das immer ein bißchen was an Brisanz diese Begegnungen.

      Liebe Grüße

      Löschen