Mittwoch, 13. März 2013

Geburtstagskuchen

Wir haben einige Geburtstage in der letzten Zeit gefeiert, so habe ich auch den einen oder anderen Geburtstagskuchen hier gebacken.

Den allerersten und den 14. Geburtstagskuchen meines 2. Sohnes will ich Euch in einer Fotogegenüberstellung mal zeigen:

Das hier war sein erster Geburtstag und er konnte es gar nicht erwarten, den Kuchen zu probieren:

P1090238

Und das ist der 14. Geburtstagskuchen, es ist früh morgens, die Schule wartet und man muß noch mit Kuchen posieren:

P1090197

Welch Menschwerdung in diesen Jahren ;-)

Der 14. Geburtstag wurde mit dem Vater und Freunden im Fußballstadion in Hannover gefeiert. Ein Geburtstag, mit dem ich nur sehr wenig zu tun hatte - ich habe die Tickets in Hannover gekauft, als wir da zum Botoxen waren und die Picknicktüten gepackt.

Unser jüngster Sohn ist inzwischen auch schon 9 geworden und hat mit vielen seiner Freunde gefeiert. Leider ging es mir an dem Nachmittag gar nicht gut, so daß ich mich mehr schüttelfrostig durch den Nachmittag gezittert habe. Aber ich denke, allen hat es dennoch Spaß gemacht.

Für die Schule bekam er auch einen solchen Käsekuchen mit Namen mit und für zu Hause habe ich einen Apfelkuchen gemacht.

Mein Mann wünschte sich zum Geburtstag auch einen solchen Apfelkuchen und durfte auch gleich mitschnibbeln. Zum Frühstück mit Krabben habe ich meinen Mann eingeladen, leider führte der grippale Infekt und die verstopfte Nase dazu, daß ich wirklich nichts schmecken kann. So extrem hatte ich das selten bei Schnupfen. Schön, daß man weniger und schlechter schmeckte, aber gar nichts (außer salzig, süß, bitter und scharf) habe ich bisher erst einmal gehabt.

Jetzt hoffe ich auf Besserung und wünsche Euch allen einen schönen Tag.



Kommentare:

  1. Den Geburtstagskindern wünsche ich alles Gute
    zum neuen Lebensjahr.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Herzliche Glückwünsche an die Geburtstagskinder ! Ich hatte diesen fiesen Infekt auch. Langsam ist es besser. Aber ich habe auch ein paar Tage nichts geschmeckt und fühlte mich ziemlich unwohl.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Nachträglich "alles Gute" für Deine vielen Geburtstagskinder. Ich hoffe, dass es auch Dir bald wieder ganz richtig gut geht. Doofe Erkältungen gehen um in diesem Winter.
    Und dann auch noch der Schnee, Euch hat es ja sicher auch erwischt. Ich trau mich gar nicht schreiben, dass wir hier so nah an den Bergen gar keinen Schnee haben.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen