Sonntag, 13. Januar 2013

autistische Züge in der Praxis

Unser Großer hat jetzt seinen eigenen Fernseher und einen DVD Spieler. Er wird 16 dieses Jahr, und braucht etwas eigenes.

Wir erhoffen uns dadurch natürlich auch etwas mehr Elternzone im Wohnzimmer.

Dem steht leider nur im Wege, daß mein Sohn die Vorstellung hat, daß nur die ihm gehörenden DVDs in seinem DVD Spieler abgespielt werden dürfen. Alle anderen müssen noch in dem familieneigenen abgespielt werden.

Da hilft kein Erklären, kein Bitten und auch kein Schenken. Da kann man ja mal hartnbäckig sein, DVD gehört mir nicht, kommt nicht in mein Gerät.

Wie gut, daß er in den letzten Jahren viele DVDs geschenkt bekam.

Positiv an solch eingefahrenen Vorstellungen ist aber, daß wir festgelegt haben, daß die Fernbedienungen immer in eine kleine Schale gelegt werden. Und da liegen sie auch. Immer.



1 Kommentar: