Donnerstag, 8. November 2012

wildes Fleisch

hieß es, wüchse entlang der Narbe im Gehörgang meiner Tochter.

Es suppt auch wieder und ist jetzt mit einer Salbeneinlage versorgt, also wieder tamponiert. Meine Tochter ist seit vorgestern wieder einohrig unterwegs.

Heute wird das nochmals angeschaut und danach wohl mit Tropfen versorgt werden.

Meine Tochter ist hochgradig genervt.

Kommentare:

  1. kann ich verstehen das sie genervt ist. Irgendwie hört das bei euch auch gar nicht auf. Wünsche euch alles, alles Gute!
    lg
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ja nur nerven. Überhaupt alles was man am Kopf so spürt ... Zähne, Kopfweh und eben auch die Ohren, da ist man empfindlich. Es tut mir leid für sie, nun wieder Termine und Behandlungen wegen dem Ohr. "Alles Gute" und dass es endlich ganz und gar gut wird
    wünscht Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir und deiner Tochter viel Kraft.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mann, wie blöd. Und grad im Ohr ist das so fies und tut so weh.
    Ganz schnell gute Besserung.
    Ich kann verstehen, dass sie genervt ist.
    Das gleiche hat mein Söhnchen im Moment am Kinn, vor zwei Wochen auf dem Fußballplatz hingefallen, Platzwunde. Und die will und will nicht heilen, suppt auch und produziert wildes Fleisch. So gemein.
    Alles Gute
    GLG Bine

    AntwortenLöschen