Donnerstag, 1. März 2012

Beerdigung

Man sollte keine Kinder zu Grabe tragen müssen


Lautentals Glück - Kapelle



Kommentare:

  1. nein, das sollte man nicht.
    Hatte deinen Post darüber schon gelesen. Nur nicht gewusst was ich schreiben soll. Ich bin dann immer fassungslos.


    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einfach so furchtbar, weil es auch die größte Angst von allen Eltern ist.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Auf garkeine Fall!!!Mein Mitgefühl gilt den Eltern....

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist der lebenszerstörende Alptraum, vor dem man sich fürchtet, sobald man sein frisch geborenes Kind im Arm hat.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Wie kommst du auf dieses Thema?

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, wir haben gestern den Sohn von unseren guten Freunden beerdigt, er starb 12 Tage vor seinem 18 Geburtstag in einem Verkehrsunfall. Ein anderer Fahrer hat auf der Bundesstraße mit 160 km/h in einer langgezogenen Kurve mehrere Fahrzeuge überholt und ist mit diesem Tempo auf der falschen Seite in eine 70-er Zone eingefahren und hat da den Jungen auf seinem Motorrad frontal auf dessen Seite erwischt. Wobei wohl auch kaum ein Kleinwagen ein Schutz vor diesem gigantischen frontalen Aufprall gewesen wäre.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. nein, das sollte man wirklich nicht. Es macht mich noch immer traurig, die ganzen Umstände und dann auch das was Du über die Reaktionen geschrieben hast.
    Ich wünsch Den Eltern ganz viel Kraft
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Lehrer, der mir gegenüber die Bemerkungen gemacht hat, war dann tatsächlih auf der Beerdigung - ich hoffe, es war ein Zeichen der Besinnung.

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Da gibts einen Spruch (ich hoffe ich krieg ihn zusammen..)
    Wenn Sie beschließen, ein Kind zu bekommen,
    dürfen Sie eines nicht vergessen:
    Ihr Herz schlägt fortan außerhalb Ihres Körpers.

    Der ist so wahr der Spruch..
    pfiati

    Valentina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wahr und so zerbrechlich wird das eigene Herz.

      Liebe Grüße

      Löschen