Donnerstag, 31. März 2011

Neuigkeiten

oder auch nicht.

Also die Röntgenbilder haben ihren Weg zum Arzt gefunden. Der sieht es gemäßigt positiv, denn nach seiner Einschätzung hat doch eine leichte Entwicklung seit Januar in der Verknöcherung stattgefunden.

Allerdings ausreichend ist es auch nicht. Jetzt versucht er sich für uns für ein US Gerät einzusetzen, beid er Herstellerfirma und der KK, damit wir damit dann täglich zu Hause nach dann stationär festgelegten Orten das Knochenwachstum versuchsweise anregen.

Ich hoffe, er kann da was für uns erreichen.

Die beiden mittleren Kinder haben Fieber und Eiter auf den Mandeln und liegen jetzt mit AB und Schmerzmitteln im Bett.

Kommentare:

  1. Wie schaffst Du das alles nur?
    Aber die Nachrichten sind ja gut, es wird doch wohl hoffentlich weitergehen mit dem Knochenwachstum?
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Oje. ich wünsch deinen mittleren schnell wieder gute Besserung.
    Das mit den Bildern hört sich doch gut an!!! Besser als keine Veränderung allemal. Also weiter postiv bleiben. Wär doch spitze, wenn man mit diesem Gerät das Wachtum beschleunigen kann. Weiter würd ich garnicht denken. Ein Schritt nach dem anderen.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ich denk auch fest an euch und hoffe es geht stetig weiter

    liebe Gürße

    AntwortenLöschen
  4. Wir wünschen euch allen gute Genesung, viel
    Kraft und Zuversicht.
    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen