Dienstag, 20. Juli 2010

Stille

Und plötzlich ist es eine kleine Familie.Der Große ist auf Reisen mit der Lebenshilfe. Die beiden Mittleren sind heute mit dem Zug zu meiner Tante gefahren und da war es nur noch ein Kind und Stille. Unendliche Stille. Kaum zu glauben, wie leise nur ein Kind ist. Dieses Kind kuschelt gerade mit mir hier im Bett und ihm fallen gerade die Augen zu.


Das Räumen im Haus geht weiter. Irgendwie sind überall Baustellen, man sieht noch nicht richtig Grund, aber ich bin guter Hoffnung, daß es wird.

Meine Reisekinder haben ja gutes Wetter, sie werden die Zeit ohne uns genießen.

1 Kommentar:

  1. Das sind besondere Tage. Und Du weisst ja, dass die Kinder gut aufgehoben sind.
    Meine Susanne hat heute schon geweint. Die fünf Tage "Geschwisterkindurlaub" wurden von der Lebenshilfe abgesagt. Zu wenig Interesse. Es ist so schade, und ich versteh es nicht. Lag es an der fehlenden Werbung? Sie hat sich schon so gefreut. Und mir fällt so schnell gar keine Alternative ein....
    Ist das "Räumen" nun Ablenkung oder einfach aus der Situation heraus entstanden? Ich habe es auch vor. Es muss viel weg, und da darf Robert nicht da sein. Momentan hab ich das Gefühl, dass Haus ist über-übervoll. Wir brauchen Luft. Ab 2.8. sind Ferien. Da werde ich beginnen. Robert fährt das 1.Mal für 6 Tage weg. Ich hoffe, es geht ihm/uns gut damit!
    Viel Spass und mach mal Pause
    Elisabeth

    AntwortenLöschen