Mittwoch, 28. April 2010

Das war mein Tag

Also der Große läuft eigentlich nicht - dazu dann morgen mehr, wenn ich beim Arzt war.


Die beiden Jüngsten haben nach der erneuten Testung immer noch gravierende Einschränkung im Hören und der Hörverarbeitung.

Die 3. Klässlerin soll nach den Vorstellungen des Profs einen Integrationshelfer für die Regelschule bekommen und wir sollen den Jüngsten von Anfang an in der ersten Klasse gut beobachten, da er dort auch mit Problemen rechnet.

Irgendwie hat man es gewußt, muß doch immer erst mal wieder damit klar kommen.

Beim Töchterchen müssen noch die TRommelfelle zusammenwachsen nach der Röhrchenentfernung. Dann wird eine Hörgeräteversorgung/nach erneuter Testung angedacht. Zunächst ist mit offenem Trommelfell die Entzündungsgefahr zu groß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen