Montag, 22. Februar 2010

Wochenende

unser Wochenende stand gan im Zeichen des 11. Geburtstags von T. Am Samstag haben wir als Familie gefeiert, anschließend war er noch bei den Pfadfindern und beim Heimspiel des hiesigen Basketballvereins (ProA). Dort ist er auch als Geburtstagskind ausgerufen worden und hat ein Geschenk bekommen.... das er sich später dann von den Spielern signieren ließ.

J. hat dem Topspieler noch ein Schweißband "abgequatscht" (in Anführungsstrichen, weil er ja nicht sprechen kann)

Jener Topspieler hat gerade seine australische Familie da, die ich beim Kuchenbedarfseinkauf im Supermarkt getroffen habe und die um Hilfe bei dt. Mehl, Maßen und Backpulver gebeten haben. Die angestrebten Pfannekuchen wollen sie aber erst heute backen, so sagte zumindest die Mutter mir nach dem Spiel

Am Sonntag waren wir dann mit den eingeladenen Kindern im Schwimmbad. dAs war alles sehr entspannt. Man merkt denen die 5. Klasse schon an. Nächsten Freitag habe ich dann eine Horde Kindergartenkinder hier, das wird schon wieder ganz anders.

Wir haben uns im Ausverkauf noch Laufschuhe gekauft und da alle sehr günstig waren, noch ein Paar für T. mitgenommen. Der trägt echt schon Größe 42 in Laufschuhen. Mein Mann hat in den gleichen Schuhen 43. Wo ist mein Baby geblieben, das doch noch faktisch gestern hier im Körbchen lag???

Am Freitag waren wir wieder im Klimahaus, diesmal ohne Rollstuhl und J. ist die ganze Strecke wunderbar gelaufen, sogar den Alpengipfel in derSchweiz hat er erklommen.

Vor genau einem Jahr lag er immer noch mit unklaren Schmerzzuständen auf der Erde und konnte kaum einen Schritt laufen. Das war wirklich schön zu sehen, was doch in diesem Jahr noch gekommen ist, obwohl wir schon alle Hoffnungen aufgegeben haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen